Jedes Detail eine extra-Schweinerei – Verwaltung von AsylbewerberInnen (Spontanposting)

Ich hör mir gerade einen Podcast an, da geht es um (ehemalige) AsylbewerberInnen, die „freiwillig“ ausreisen.

Johanna Bentz hat eine Familie bei der Ausreise begleitet.
-> Anhören empfohlen

Der Punkt, der mich gerade so wahnsinnig aufregt: Die Betroffenen haben ihren Asylantrag zurückgezogen. Das haben sie gemacht, um irgendeiner Schikane auszuweichen. Am Flughafen kriegen sie dann bei der Ausreise noch eine Strafanzeige wegen illegaler Einreise serviert. Denn man darf zwar einreisen, um einen Asylantrag zu stellen, doch das sei dann angeblich nachträglich weggefallen, als sie den Asylantrag zurückgenommen haben.

(Etwa ab min 30)

Und das ist doch wieder so eine völlig verdrehte widerliche Pseudo-Logik. Wenn die Leute einen Asylantrag gestellt haben, und dafür eingereist sind, dann ist das zu dem Zeitpunkt der Grund für die Einreise gewesen, und das ändert sich nicht nachträglich, wenn der Antrag später zurückgezogen wird.

jedes Detail eine Schweinerei: Schikane gegen Asylbewerber
allgemeiner Amtsterror (Symbolbild)

Und die Verwaltung weigert sich einfach, sich auf die Realität zu beziehen, und tut so, als könne sie die Vergangenheit und die früheren Absichten der Leute bei der Einreise nachträglich durch Verwaltung und Rhetorik ändern. Die Verwaltung schafft sich eine Scheinrealität, die es erlaubt, den Leuten eins reinzuwürgen, ohne daß es dafür eine Rechtfertigung gibt, die einem Realitätsbezug standhalten kann.

Sowas ist einfach das Allerletzte.
Natürlich ist das nur ein Detail von vielen, und mit Sicherheit nicht das übelste. Nur eins, über das ich jetzt mal kurz ranten mußte.

Ursprünglich hatte ich mir den Podcast angehört wegen der fragwürdigen Verwendung des Begriffs „Freiwilligkeit“. Das kenne ich ja als Erwerbslose auch von Jobcenter und Sozialgericht, und habe zum Beispiel hier und hier auch schon drüber gebloggt.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s